« Zurück

13.01.2015

Schleswig-Holstein subventioniert den Erhalt von Kulturgut mit Fördermitteln

Das Land Schleswig-Holstein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Archive und Bibliotheken bei der Restaurierung, Konservierung und Digitalisierung ihrer Bestände zu unterstützen. Die Erhaltung des öffentlichen Kulturguts für nachfolgende Generationen hat eine hohe Priorität im Ministerium für Justiz, Kultur und Europa in Kiel.

Auch 2015 gibt es für Archive wieder die Möglichkeit zur Beantragung von Fördermitteln für den nachhaltigen Fortbestand schriftlichen Kulturgutes. Ein Antrag auf Subventionen ist bis 28. Februar 2015 an das Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein in Kiel zu richten.

Als Spezialist und Full-Service Anbieter für Scandienstleistung liefert die IOS GmbH wegweisendes Fachwissen im Bereich Archivierung von historischen Dokumenten. Im Scanzentrum in Schwarzenbek bei Hamburg wurden u.a. bereits Abstammungsurkunden, Familienstandsbücher, historische Dokumente und Fotos oder Urkunden und Pläne aller Art und Formate digitalisiert. Hochleistungsscanner und Spezialscanner werden technisch für die Verarbeitung eingesetzt. Speziell geschultes Personal gewährleistet die fachgerechte Ausführung der Aufträge. 

Projektspezifisch berät das Team der IOS Gemeinden sowie Stadt- und Kreisarchive von der Antragstellung bis zur Umsetzung. Einen Überblick über die zu erfüllenden Bedingungen des Antrages gibt das IOS-Informationsblatt Archive 2015.